Die Suche ergab 4 Treffer

von Tillmann
21. November 2018, 19:40
Forum: Wissenschaft, Hermeneutik und Philosophie
Thema: Logik
Antworten: 0
Zugriffe: 13323

Logik

Herkunft des Logischen 111. Herkunft des Logischen. — Woher ist die Logik im menschlichen Kopfe entstanden? Gewiss aus der Unlogik, deren Reich ursprünglich ungeheuer gewesen sein muss. Aber unzählig viele Wesen, welche anders schlossen, als wir jetzt schließen, gingen zu Grunde: es könnte immer noc...
von Tillmann
21. November 2018, 19:34
Forum: Wissenschaft, Hermeneutik und Philosophie
Thema: Diskussion:Recht-Haben-(Wollen)
Antworten: 3
Zugriffe: 9015

Re: Diskussion:Recht-Haben-(Wollen)

Was heißt erkennen? – Non ridere, non lugere, neque detestari, sed intelligere! sagt Spinoza, so schlicht und erhaben, wie es seine Art ist. Indessen: was ist dies intelligere im letzten Grunde anderes als die Form, in der uns eben jene drei auf einmal fühlbar werden? Ein Resultat aus[192] den versc...
von Tillmann
21. November 2018, 19:33
Forum: Wissenschaft, Hermeneutik und Philosophie
Thema: Diskussion:Recht-Haben-(Wollen)
Antworten: 3
Zugriffe: 9015

Re: Diskussion:Recht-Haben-(Wollen)

Ja, und das ganz ohne es zu wollen! :)
von Tillmann
19. November 2018, 12:24
Forum: Wissenschaft, Hermeneutik und Philosophie
Thema: Diskussion:Recht-Haben-(Wollen)
Antworten: 3
Zugriffe: 9015

Diskussion:Recht-Haben-(Wollen)

Für Nach-Sokratiker. - Nichts ist dem Intellektuellen, der zu leisten sich vornimmt, was früher Philosophie hieß, unangemessener, als in der Diskussion, und fast möchte man sagen in der Beweisführung, recht behalten zu wollen. Das Rechtbehaltenwollen selber, bis in seine subtilste logische Reflexion...